Darstellung des Unternehmens

Für die allgemeine Darstellung des Unternehmens wird folgende in zwei Ebenen gegliederte Aufteilung festgelegt:

Unternehmen (1. Ebene)

  • Leistungsspektrum (2. Ebene)
  • Über uns
  • Pilotanlage
  • Kontaktaufnahme
  • Anfahrt

Das Unternehmen wird bei dieser Wahl der Gliederung umfangreich skizziert und eingeordnet. Alle wichtigen und für den Benutzer relevanten Informationen rund um die Aktiengesellschaft nordEnergie stehen übersichtlich angeordnet nach nur sehr wenigen Klicks global zum Abruf bereit. Zwei Ebenen reichen als Gliederungstiefe für die Darstellung der gesamten Informationen aus. Der Titel „Unternehmen“ selbst ist einleuchtend ausgesucht und erlaubt bereits bei dem bloßen Lesen ohne Vorkenntnisse der nachfolgenden untergeordneten Punkte eine sehr treffende inhaltliche Assoziation.

Unter „Leistungsspektrum“ werden die zwei aktuellen Kernbeschäftigungsbereiche der nordEnergie im Photovoltaik-Sektor „Beratung“ und „Verkauf von Komplettanlagen“ samt eines möglichen Beispielablaufes bei der Installation einer Photovoltaikanlage, angefangen vom ersten Beratungstreffen bis hin zu der Inbetriebnahme und Wartung, allgemein und einleitend zusammengefasst. Die Verbindung von Ökologie mit Ökonomie wird angedeutet. Der Betrachter soll einen ersten Eindruck von der hervorragenden Arbeit und den erschlossenen Geschäftsfeldern erhalten. Bei einem erst frisch am Markt positionierten Anbieter ist dies für die schnelle Orientierung und die Meinungsbildung enorm förderlich. Die erste Säule einer Vertrauensbasis kann errichtet werden und der Besucher erhält einen Überblick der Philosophie des Unternehmens nordEnergie.

Die Seite „Über uns“ bietet eine ausführliche Unternehmensbeschreibung, welche neben den üblichen Eckdaten zur Unternehmensstruktur, zum Aufbau und zur Positionierung zusätzlich die Entstehungsgeschichte aufzeigt, die Firmenvision dem Besucher näher bringt und die zukünftigen Perspektiven andeutet.

Als weiterer Punkt von größerem Interesse ist eine detaillierte Darstellung der im Frühjahr 2005 in Bremerhaven errichteten Photovoltaik-Pilotanlage auf den Dächern der Gewerblichen Lehranstalten (GLA) vorgesehen, da diese einen Meilenstein in der Firmenentwicklung der nordEnergie bedeutet. Kompetenz, Wirtschaftlichkeit und Planungsvermögen auf höchstem Niveau zeichnen diese Installation aus.

Um über den Internetauftritt mit der nordEnergie in Kontakt zu treten, ist die Seite „Kontaktaufnahme“ ein nützliches Mittel für den Interessenten. Neben der obligatorischen postalischen Geschäftsanschrift tauchen hier alle denkbaren Kontaktmöglichkeiten auf. Dazu gehören bspw. Telefon- und Faxnummer der Büroräume und selbstverständlich eine Email-Adresse für allgemeine Anliegen. Ein spezieller, komfortabler Service wird das Kontaktformular, welches eine Vorauswahl für verschiedene Interessenbereiche ermöglicht, um die Anfrage möglichst genau kategorisieren zu können. Wichtig und entscheidend bei diesem Formular ist, dass von dem Benutzer keine unnötigen Pflichtangaben gefordert sind, um das Formular letztenendlich abschicken zu können. Name und Email-Adresse werden ausreichen, alle weiteren Angaben wie Telefon- oder Faxnummer sind optional von dem Ausfüllenden einzusetzen. Um die Kontaktaufnahme darüber hinaus zu vereinfachen, wird ein sortiertes Register aller Mitarbeiter samt Zuständigkeitsbereich, E-Mail-Kontakt und Handynummer eingerichtet. So können vermeidbare Hürden durch ein direktes Kommunikationsangebot mit dem passenden Ansprechpartner umgangen werden.

Die Wegbeschreibung zum Firmensitz im BRIG (Bremerhavener Innovations- und Gründer-zentrum) in der Stresemannstraße wird unter dem Begriff „Anfahrt“ zu finden sein. Neben der verbalen Umschreibung unterstützt eine Anfahrtsskizze mit allen wichtigen verkehrstechnischen Knotenpunkten die Wegfindung. Vorsicht ist geboten, da das Kartenmaterial selbst angefertigt werden muss, um durch unautorisierte Verwendung von Stadtplänen keine Urheberrechte zu verletzen. Des Weiteren wird die Route vom Hauptbahnhof Bremerhaven aufgezeigt. Einem Besuch der nordEnergie-Räumlichkeiten im BRIG steht demzufolge im wahrsten Sinne des Wortes nichts mehr im Wege, da alle An-fahrtsmöglichkeiten detailliert offen gelegt werden.

Schlagworte: , , ,

Einen Kommentar schreiben