Wartbarkeit/Pflege des Auftritts

Die Pflege einer Internetseite ist essenziell, um sie für den Besucher interessant und aktuell zu halten. So können regelmäßige Aufrufe erreicht werden. Elementar wichtig hierbei ist, dass das Aktualisieren, das Ändern, das Einfügen und das Erweitern von Inhalten etc. von Mitarbeitern der nordEnergie AG übernommen werden kann, die über keinerlei HTML- oder anderweitige Programmierungskenntnisse verfügen.

Der Internetauftritt wird durch den Einsatz eines Content Management Systems wie TYPO3 sehr simpel zu warten sein. Die oben aufgestellte Forderung deckt sich optimal mit dem Funktionsumfang des CMS.

Das Publizieren von Inhalten mit TYPO3 erfordert keine Zusatzsoftware. Einzige Vorausset-zung ist ein Internetzugang und der Microsoft Internet Explorer. Somit kann die Seite von überall auf der Welt gepflegt werden. Das Erstellen der neuen Inhalte bzw. die Änderung bestehender Informationen erfolgt über einen „Rich Text Editor“, der an Bedienkonzepte von Standard-Textverarbeitungen wie Microsoft Word angelehnt ist. Mit diesem speziellen Tool können ohne Umgewöhnung, Vorkenntnisse oder langwierige Einarbeitungszeit beispielsweise Texte formatiert, Bilder eingefügt oder Hyperlinks gesetzt werden. Das Aussehen bzw. das Erscheinungsbild des Textes wird immer automatisch den vorher festgelegten Formatvorlagen angepasst und ist ständig konsistent. Das ausgeklügelte Usermanagement kann einzelnen Redakteuren spezielle Rollen und Rechte zuweisen, die ihnen z.B. erlauben, lediglich einen bestimmten Bereich der Internetseite editieren zu dürfen.

Somit erreicht man eine einfache Lösung des Problems der Wartbarkeit des Internetauftritts. Grundsätzlich jeder interessierte Mitarbeiter der nordEnergie AG kann als Redakteur eingesetzt werden und gänzlich ohne kostenintensive Schulung oder Fortbildung Inhalte einpflegen sowie veröffentlichen.

Schlagworte: , , , , ,

Einen Kommentar schreiben