Zielgruppendefinition

Um die zu entwickelnde Internetpräsenz optimal auf den zukünftigen Nutzer einstellen zu können, ist es notwendig die voraussichtlichen Zielgruppen exakt zu beschreiben, um daraus individuelle Rückschlüsse über die Fähigkeiten, Gewohnheiten und Kenntnisse des Anwenders abzuleiten . So können potenzielle software-ergonomische Schwachstellen des Systems eliminiert und ein höherer Nutzen des Auftritts für Betreiber sowie Betrachter erreicht werden. Des Weiteren ist es für die Zielgruppendefinition erforderlich, die gestellten Erwartungen des Anwenders bei dem Besuch der Internetseite zu benennen sowie die Häufigkeit der Nutzung des Onlineangebots zu berücksichtigen.

Schlagworte: ,

Einen Kommentar schreiben