Animationen

Der Einsatz aufwendiger Animationen kann für die Internetpräsenz der nordEnergie nicht realisiert werden, da die dafür übliche Software „Flash MX“ vom Macromedia nicht vorhanden ist und für diese voraussichtlich einmalige Anwendung nicht angeschafft werden kann. Zu überlegen wäre, ob in speziellen Fällen auf herkömmliche Gif-Animationen zurückgegriffen wird, die technische Zusammenhänge oder andere denkbare Inhalte unter Umständen besser erklären können als unbewegte Bilder. In diesem Fall ist auf Qualität und Datenvolumen besonders zu achten.
Allgemein sollte die Verwendung von Animationen jedoch in einem sehr geringen Maße und dezent ausfallen, um die Ruhe, Eleganz und Ernsthaftigkeit des Themas „Energie“ bzw. „Photovoltaik“ durch übertriebene und zu auffällige Bewegungen nicht negativ zu beeinflussen. Dies würde den erschaffenen Rahmen unnötigerweise wieder brechen, da alles was sich bewegt, die Aufmerksamkeit auf sich zieht und die Konzentration von den vordergründigen Inhalten abgelenkt wird.

Schlagworte: , , , ,

Einen Kommentar schreiben