Darstellung der Leistungen/Angebote

Das komplette Leistungsangebot der nordEnergie wird folgendermaßen in maximal drei Ebenen tief aufgefächert:

Leistungen (1. Ebene)

  • Photovoltaik (2. Ebene)
  1. Ablaufbeschreibung (3. Ebene)
  2. Anlagentypen
  3. Gründe für Photovoltaik
  4. Geldanlage Photovoltaik
  5. Finanzierung
  6. Förderung
  • (Zukünftiges Geschäftsfeld) 2. Ebene
  1. … (3. Ebene)

Da die nordEnergie als Dienstleister agiert, bietet sich für die präzise Umschreibungen der Tätigkeitsfelder der Terminus „Leistungen“ an. Die Entwicklung einer sinnvollen Einteilung gestaltet sich durch die geforderte Zukunftsorientierung der Website bei dieser Rubrik aus-gesprochen diffizil. Mit der gewählten Struktur wurde jedoch eine optimal erweiterbare Lösung gefunden. In der zweiten Ebene können neben dem ersten Bereich „Photovoltaik“ zusätzliche Geschäftsfelder mit entsprechenden Unterpunkten in der dritten Ebene einge-ordnet werden. Die Aufteilung bleibt trotz der nachträglich hinzugefügten Veränderung logisch geordnet und verliert sich nicht in chaotischer Unübersichtlichkeit.

Die „Ablaufbeschreibung“ verdeutlicht den kompletten Weg zum großangelegten Photovoltaik-Investment. Eine Solaranlage stellt ein hochwertiges und individuelles Anlagegut dar, welche genauestens geplant werden muss. Dass die Begleitung eines solchen Vorhabens optimal von der nordEnergie erfüllt werden kann, soll anhand dieser schrittweisen Darstellung aufgezeigt werden. Vom ersten Termin an, über die Angebotserstellung bis zur Lieferung, Installation und letztendlich Wartung der Anlage – alle Details sind hier nachzulesen. Außerdem wird der zeitliche Rahmen für die Errichtung skizziert, um einen weiteren Eindruck über die Zusammenhänge zu vermitteln.

Die verschiedenen photovoltaischen „Anlagentypen“ Schrägdachanlagen, Flachdachanlagen, Freilandanlagen, Fassadenanlagen, Indachanlagen und Inselanlagen stehen thematisch im Mittelpunkt dieses Bereiches. Die technischen Besonderheiten und Unterschiede zueinander werden in Text und Bild veranschaulicht, um die für den Laien teilweise unbekannten Begriffe mit Leben zu füllen.

Unter „Gründe für Photovoltaik“ erscheint, wie der Name es schon andeutet, eine Zusam-menstellung der Gründe, die für die Investition in Photovoltaik sprechen. Besondere Vorteile sowie der allgemeine Nutzen von Photovoltaik für Umwelt, Mensch und Region sind weitere inhaltliche Schwerpunkte. Zusätzlich wird die Verbindung von Ökologie und Ökonomie aufgezeigt, welche durch ein Engagement für „sauberen“ Solarstrom eingegangen werden kann.

Dass neben der Ökologie auch finanzielle Gründe für das Errichten einer Photovoltaikanlage sprechen, wird dem User unter „Geldanlage Photovoltaik“ vermittelt. Das Erläutern der Sachverhalte, wie sich bei einer Investition in Sonnenenergie über die Jahre durch verschiedene Modelle und staatlich geförderte Vergütungen die Rendite gestalten und durch welche Gesetze und Normen der Einstieg in die saubere Stromgewinnung erleichtert wird, ist ein weiterer Bestandteil der Rubrik.

Für die „Finanzierung“ des Investitionsvolumen einer Photovoltaikanlage bietet die KfW, die Kreditanstalt für Wiederaufbau, zinsgünstige Kredite mit unterschiedlichen Konditionen für die Zielgruppen Unternehmen, Landwirte und Privatpersonen bzw. Gruppen von Privatinvestoren. Gesondert geklärt werden müssen die äußeren Rahmenbedingungen, Ansprüche und Verpflichtungen bei dieser Art der Geldbeschaffung. Außerdem unterliegen die Bedingungen der Finanzierungsmodelle ständiger Veränderungen, welche selbstverständlich zu berücksichtigten und ständig an dieser Stelle zu aktualisieren sind.

Der Punkt „Förderung“ zeigt auf, wie regionale Förderungsprogramme bspw. der BIS Bremerhaven (Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH) bei der Errichtung einer Photovoltaikanlage genutzt werden können, um neben den Geldern der KfW weitere finanzielle Mittel in Anspruch zu nehmen. Über genaue Einzelheiten der Möglichkeiten informiert hier die nordEnergie, welche bei diesem Vorgang den Kontakt zu den richtigen Ansprechpartnern herstellen kann und für den Kunden viel bürokratische Arbeit übernimmt.

Schlagworte: , , , ,

Einen Kommentar schreiben